WISSENSCHAFTLICHES ARBEITEN

Die Arbeit der Marketing & Innovation Group basiert immer auf einer wissenschaftlich-methodischen Vorgehensweise. Dabei vergessen wir nie, dass wissenschaftliches Arbeiten kein Selbstzweck sein darf, sondern Praxisbezug, Nutzen und Umsetzungsorientierung verfolgen muss. Unser Bezug zu „Wissenschaftlichen Arbeiten“ ist geprägt von folgenden Aspekten.

Denkhaltung & Vorgehen

 

Für die Marketing & Innovation Group beinhaltet wissenschaftliches Arbeiten nicht nur Methodik, vielmehr ist eine Denkhaltung und eine bestimmte Art des Vorgehens von entscheidender Bedeutung: 

  • wissenschaftlich-methodisch
  • fundiert-qualifiziert
  • systemisch-analytisch
  • sytematisch-transparent
  • strukturiert-zielorientiert
  • unvoreingenommen-ergebnisoffen

Forschung & Analyse

 

Die Marketing & Innovation Group konzentriert sich auf fundierte wissenschaftliche Forschung und Analyse, entweder im Kundenauftrag oder durch Eigenleistung. Dabei sehen wir uns als Forschungs- und Wissensgenerator in den Bereichen Zukunft und Innovation mit langjähriger wissenschaftlicher Erfahrung und praxisrelevanter Fokussierung. Dies gewährleistet unseren Klienten

 

  • den Auf- und Ausbau von Wissen sowie Kompetenzen,
  • umfangreiches Wissen über Zukunft, Zukunftsanforderungen und Innovationspotenziale,
  • neue Erkenntnisse mit nutzbringenden Output,
  • innovative und neuartige Denkansätze,
  • Ableitung von relevanten Handlungsstrategien.

Forschungs- und Analysefelder sind:

  • Trends
  • Branchen & Trends
  • Zukunftsmärkte
  • Innovationspotenziale

Beispiele aus vergangenen Forschungs- und Analysetätigkeiten:

  • Holistische Innovation
  • Zukunft der Mobilität
  • Future of Healthcare
  • Best Ager Märkte
  • Lifestyle of Health and Sustainability
  • Zukunft des Arbeitens
  • Zukunft des POS und POI
  • Interne Kommunikation im Wandel
  • HNWI‘s und UHNWI‘S

Methodenentwicklung

 

Die Marketing & Innovation Group entwickelt auf unabhängiger Grundlage forschungs-basierte, wissenschaftlich-fundierte sowie Praxis-relevante Modelle, Vorgehen und Tools wie z.B.

  • Systemische Zukunftsnavigation
  • CTE – Culture Transformation Evaluation
  • Disruptive Technologien - PDDT-Assessment
  • Fokusgruppe 50+

Dies sichert unseren Klienten, von State-of-the-Art-Verfahrensweisen zu profitieren, um die eigene Zukunftsfähigkeit zu verbessern.

Akademische Lehre 

 

Ein besonderes Merkmal der Marketing & Innovation Group ist die Nähe zu Universitäten und Hochschulen. Im Bereich der akademischen Forschung und Lehre arbeiten einige unserer Teammitglieder als Dozenten an folgenden Institutionen: 

  • Mediadesign Hochschule für Design und Informatik, München
  • Technischen Universität Cottbus-Senftenberg
  • Hochschule für Technik Stuttgart

Die Zusammenarbeit beinhaltet Lehrtätigkeiten für u.a. folgende Vorlesungsreihen:                                                           

  • Angewandte Markt- und Medienforschung
  • Markt- und Trendforschung
  • Medienforschung 
  • Kommunikationsforschung
  • Kommunikationsmanagement
  • Markenführung
  • Medienmanagement
  • Strategisches Unternehmenswertmanagement 
  • Globalisierung, Nachhaltigkeit und CR 
  • Kommunikationscontrolling 
  • Entrepreneurship
  • Innovationsmanagement

Des Weiteren fungieren unsere Teammitglieder als Erstbetreuer von Bachelor- sowie Masterarbeiten und unterstützen in der Themenfindung und -konzeption von unternehmensrelevanten Bereichen, Modell- oder Methodenentwicklungen, die die Marketing & Innovation Group weiterentwickeln und -verwenden kann. Unsere Teammitglieder begleiten dabei nicht nur formal, sondern insbesondere auch inhaltlich. Beispiele aus vergangenen Entwicklungen sind u.a.: 

  • 4M-Modell zur Entwicklung von Systemvisionen
  • Kollektive Intelligenz im Innovationsmanagement
  • Zukunft des Ideenmanagements als Erfolgsfaktor im Innovationsprozess

Insbesondere die Kooperation und Zusammenarbeit zwischen Studenten und Unternehmen im Rahmen von Forschungsprojekten, Bachelor- sowie Masterarbeiten liegen der Marketing & Innovation Group am Herzen. Hierbei übernehmen unsere Teammitglieder die Akquisition von Partnerunternehmen, u.a. Klienten der Marketing & Innovation Group, für eine Kooperation, unterstützen in der Themenfindung und begleiten die Durchführung, nehmen das Schnittstellenmanagement zwischen Hochschule, Studenten und Partnerunternehmen vor.

 

Forschungs- und Analysefelder für Unternehmen und unsere Klienten in Zusammenarbeit mit den Universitäten und Hochschulen unter unserer Projektführung und
-beteiligung sind:

  • Trends
  • Branchen & Trends
  • Zukunftsmärkte
  • Innovationspotenziale

Beispiele aus vergangenen Forschungs- und Analysetätigkeiten in Zusammenarbeit mit Unternehmen:

  • Mobilität von Best Agern im ländlichen Raum
  • Long Distance Mobilität: Buchungs- und Reiseverhalten von KMU‘s
  • Door-2-Door-Intermodalität: Anforderungen an online und mobile Plattformen
  • Generation Y und Anforderungen an ihren zukünftigen Arbeitgeber
  • Zukunft von Versicherungen
  • Omnichannel und Zukunft Bekleidungshandel
  • Zukunft Direct Response TV
  • Konsumverhalten der Generationen Y und Z auf dem Kosmetikmarkt
  • Potenzielle Nutzung von KI-basierten und neuen Technologien durch die Gen Z am Mode-POS
  • Nutzen und Risiken, Potenziale und Herausforderungen des Einsatzes neuer Technologien aus Kundensicht in der Dekorativen Kosmetik 

Beispiele aus vergangenen forschungs-basierten und wissenschaftlich fundierten Entwicklungen von Modellen, Vorgehen, Tools für Unternehmen und unsere Klienten in Zusammenarbeit mit den Universitäten und Hochschulen unter unserer Projektführung und -beteiligung sind:

  • Customer Journey und der Weg zur digitalen Marke, Kosmetikunternehmen
  • Interne Change Kommunikation & Erhöhung der Kundenfokussierung der Mitarbeiter, Technologie-Konzern
  • Traditionsmarken im Social Web, Natursaft Kelterei
  • Integration Künstlicher Intelligenz im Online-Modehandel, Modehändler
  • Digitale Potenziale der Versicherungsbranche zur Angebotsausgestaltung für Best Ager, Versicherungskonzern
  • Management-Entscheidungsprozess zur Entwicklung von Zukunftsbildern von Unternehmen, Kosmetikunternehmen
  • Customer Journey für das bestmögliche Einkaufserlebnis, Modehändler
  • Systematische Krisenkommunikation in der E-Health-Branche, Start Up

Für die Marketing & Innovation Group ist es ein Bedürfnis, junge Menschen auf ihren Weg in die Zukunft zu begleiten und sie mit dem bestmöglichen Rüstzeug auszustatten.

 

Zugleich ermöglicht uns die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten nicht nur selber immer am Puls der Zeit und darüber hinaus zu bleiben, sondern auch unsere Klienten profitieren davon:

  • durch neuste Erkenntnisse aus der weltweiten Wissenschaft und Forschung, mit denen sich die Teammitglieder der Marketing & Innovation Group zu einem sehr frühen Stadium auseinandersetzen, um sie nutzenorientiert zugänglich und anwendbar zu machen
  • durch State-of-the-Art-Verfahren, die sich die Teammitglieder aneignen oder gemeinsam mit Studenten und Unternehmen entwickeln und im Rahmen von Projekten ergebnisorientiert durchführen
  • durch die Verbindung und die Zusammenarbeit von Unternehmen mit jungen Menschen als Trendforscher, Ideengeber, Trendsetter, Innovatoren und Early Adaptors, um neue Sichtweisen zu erlangen 

Wissenstransfer 

 

All die vorher genannten Aspekte münden in Erkenntnisgewinn, Wissen und Kompetenzen über neuste Entwicklungen, Methoden und Verfahrensweisen. Für die Marketing & Innovation Group ist Wissenschaftliches Arbeiten eine Haltung und die Ergebnisse unserer Tätigkeiten teilen wir und machen sie praxis- sowie nutzenorientiert anwendbar. Dies passiert zum einen dadurch, dass durch ihren systemisch-ganzheitlichen, ressourcenorientierten Ansatz die Marketing & Innovation Group in der Lage ist, durch Wissen und Kompetenzen

  • einen branchen-übergreifenden Problemlösungstransfer zu gewährleisten

und somit neue sowie individuelle Lösungen für die Herausforderungen und Probleme des Klienten entwickelt werden können.

 

Zum anderen fühlt sich die Marketing & Innovation Group als Dienstleister verpflichtet, ihre Klienten durch Qualifizierung, Training und Coaching in die Lage zu versetzen, selbstständig an Zukunfts- und Innovationsvorhaben zu arbeiten. Dies erreichen wir durch

  • Methodentransfer und Coaching für die Projektteams unserer Klienten und somit
  • Hilfe zur Selbsthilfe, um eigenständig und selbstbestimmt Chancen und Potenziale der eigenen Zukunftsentwicklung auszuschöpfen